31-Jan-2020 Beauty

Winter 2019/2020

winter-2020-skin-oldschool-magazin

Wenn der Tag doch bloss mehr Stunden hätte. Ich sitze gerade hier auf dem Boden mit dem Laptop auf dem Sofa, es ist 19:20 Uhr & neben mir auf dem Tisch liegt eine halbvolle Chipspackung. Mein ausgedrückter Teebeutel hängt im Glas (werde mir gleich nochmal einen machen) & im TV läuft wie jeden Abend “Gilmore Girls” bis ca. 02:00 Uhr. Der Winter-Blues sitzt immer noch tief Freunde, doch ich brauche einfach meine Me-Time & für Entspannung & Wohlfühlmomente gehört eben auch die richtige Pflege. Heute stelle ich euch meine neuen Beauty-Produkte vor, die ich seit Winterbeginn für meine Self-Care nutze & die ich weiterempfehlen würde.

Vandini Hydro Handcreme

Wenn im Winter etwas nicht fehlen darf, dann ist es eine Handcreme. Eine gute Handcreme. Für mich ist das Wichtigste, dass sie schnell einzieht. Ihr kennt es bestimmt; ihr benutzt Handcreme & könnt danach für gefühlt 10 Minuten nichts anfassen, weil diese klebrige Schicht einfach nicht weggeht & ihr alles vollschmieren würdet was euch zwischen die Finger kommt. Das ist bei dieser hier von Vandini nicht so – sonst würde ich sie euch ja auch nicht empfehlen haha. Auf jeden Fall enthält sie Magnolienblüte & Mandelmilch, ist vegan, dermatologisch bestätigt & tierversuchsfrei. Das Preis- Leistungsverhältnis ist übrigens auch richtig gut mit 2.99€. Keine Silikone, keine Parabene & ohne Mineralöle – für normale bis trockene Haut. Sie zieht – was ich total feiere! – sehr sehr schnell ein, duftet gut aber nicht zu aufdringlich & macht die Hände weich & geschmeidig. Ich habe nichts an dieser Handcreme auszusetzen & aus diesem Grund lebt sie auch schon seit Monaten in meiner Handtasche.

Garnier Bio Lavendel-Gesichtsöl

Ein kleines Highlight in diesem Winter. Dieses Gesichtsöl spendet wirklich sehr viel Feuchtigkeit & die Haut strahlt nach jeder Anwendung. Das Lavendel-Öl ist aus biologischem Anbau (Frankreich) & stammt aus erneuerbaren Ressourcen. Es wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen, ist vegan & Bio-Kosmetik-zertifiziert. Wie ihr vielleicht wisst, hat Lavendel eine regenerierende & beruhigende Wirkung. Meine Haut sah nach nur wenigen Tagen ebenmässiger & frischer aus, keine Unreinheiten oder trockene Stellen. Das Öl ist sehr sehr fettig, deshalb benutze ich es immer als letzten Pflege-Schritt am Abend & lasse es in Ruhe einziehen. Es dauert eine Weile, bis es komplett eingezogen ist & euer Gesicht glänzt auch ziemlich lol. Der Duft ist wunderbar, wenn man Lavendel liebt & das Öl ist sehr ergiebig, ihr braucht höchstens 2 Tropfen. Probiert es auch gerne mal, wenn ihr ölige Haut habt denn eure Haut ölt nur, weil sie Feuchtigkeit braucht.

L’Oréal Anti-Müdigkeits Peeling

Dieses Peeling habe ich in letzter Zeit so gerne verwendet & ich sage euch auch gleich warum. Das Anti-Müdigkeits Peeling passt zu mir wie die Faust aufs Auge haha. Abgesehen davon ist es die Formel aus natürlichen Inhaltsstoffen. Das Peeling besteht aus feinen Zuckerkristallen, die eure Haut sanft peelen & von Unreinheiten befreien. Tragt es mit euren Fingern auf das trockene Gesicht auf, ihr könnt es auch mit angefeuchteten Fingern einmassieren. Das macht ihr so lange, bis sich die Kristalle aufgelöst haben. Danach könnt ihr euer Gesicht mit Wasser abwaschen & wisst ihr was zurückbleibt? Ein weiche, strahlende & gereinigte Haut mit einem natürlichen Glow! Ausserdem riecht es nach Kaffee & Koffein belebt ja bekanntlich die Haut & glättet Müdigkeitsfältchen. Das Süssmandel-Öl hat eine aufpolsternde Wirkung & das Kokosnussöl schützt die Hautbarriere. Ihr könnt es 3 Mal wöchentlich anwenden – auch auf den Lippen!

Pawpaw Multipurpose Balm

Mein persönlicher Allrounder während der Winterzeit 2019/2020. Dieser Balm kann für alles eingesetzt werden; Lippen, Haut, Nägel & Haare. Ihr braucht nur ganz wenig & die Grösse finde ich auch super praktisch, weil die Tube in jede Handtasche passt. Der Geruch ist – für meinen Geschmack – ziemlich neutral, was ich aber sehr positiv beurteilen würde. Es hat natürliche Inhaltsstoffe, ist alkoholfrei & vegan. Ich liebe Produkte, die nicht nur einen Anwendungszweck erfüllen, sondern für viele verschiedene Dinge zum Einsatz kommen können. Besonders im Urlaub ist das ein grosser Vorteil. Dieses Produkt hat meiner Haut in diesem Winter wirklich geholfen.

-> Hier <-
kommt ihr zu meinem Beauty-Highlight 2019.

Hau' in die Tasten!