buch-schreiben-bücher-traurigeshappyend-mutigefeiglinge-roman

trauriges Happy-End (Teil 1)

bestellbar in jeder Buchhandlung
Amazon

“Trauriges Happy-End” ist ein berührendes, wortgewandtes Buch für alle Jugendlichen und Junggebliebenen. Bewegende Gedankengänge ums Leben und die Liebe, mit dem dazugehörigen Gefühlschaos, Gedankenachterbahn, vertiefen diesen herzerfrischenden Roman. Untermalt wird dieses künstlerisch gestaltete Buchstabenspiel mit verschiedenen Illustrationen und Songs. „Es trifft den Nagel auf den Kopf“ wie die Autorin so schön erwidern würde. Freuen Sie sich auf das Schmökern und Mitfühlen dieses spritzigen Werkes, das auch Sie mitten im Herzen berühren wird.


mutige Feiglinge
(Teil 2/letzter Teil)

bestellbar in jeder Buchhandlung
Amazon

Mutige Feiglinge ist die Fortsetzung des traurigen Happy-Ends. Mit einer großen Portion Timing in Punkto Schuldgefühlen, vermischt mit etwas Verzweiflung, geht es zurück auf die Plätze der Gedanken-Wortautobahn. Scheint sich die Geschichte von Ann und Symen zu wiederholen? Seien Sie gespannt auf dieses von Emotionen übersprudelnden Wortspiels, das erneut von Illustrationen und Songs untermalt ist und erkunden Sie den Ursprung der sich hinter dem widersprüchlichen Titel mutige Feiglinge versteckt.

Rezensionen

Chiara über “trauriges Happy-End”: “Ich bin verliebt. Ich weiss jedoch nicht worin ich mich am meisten verliebt habe, in Symen, die Illustrationen oder das Buch generell? Ich glaube an alles. Noch nie habe ich mich so gefreut, ein Buch zu lesen & ich muss zugeben, die liebe Tatjana hat mich schon angefixt es mir zu kaufen bevor ich überhaupt wusste worum es geht (dann war sie aber ein Engelsgeschöpf & hat es mir zugeschickt). Ich bin kein grosser Buchrkritiker (überhaupt komme ich in den letzten Jahren viel zu selten dazu, Bücher zu lesen) aber ich möchte euch “trauriges Happy-End” (von Tatjana Stucki) echt ans Herz legen. Es ist mit so viel Liebe geschrieben & ich habe mich gefühlt, als wäre ich wieder zurück in der 12. Klasse, mit ein bisschen Drama & viel Zigaretten. Ich hätte Kim gerne kennengelernt & Chloe & Marc & natürlich Symen. Es fühlte sich für mich an, als würde jemand meine damalige Gefühlslage schreiben, ab & zu hab ich vielleicht auch nen kleines Tränchen verdrückt (aber nur eins). Dieses Buch ist so toll geschrieben, irgendwie etwas anderes als ich es gewohnt bin, auf fast jeder Seite sind Illustrationen, die einfach wirklich nur zucker sind. Jede einzelne Seite ist dadurch einzigartig. Mein Gefühl sagt mir einfach, dass in diesem Buch unglaublich viel Herzblut steckt & es ist perfekt. So, ich setz mich jetzt in die Ecke & warte auf den Rest der Geschichte, also von mir & Symen (ich meinte natürlich Ann & Symen hupsi) & falls ihr jetzt auch neugierig geworden seid, wer die Leute eigentlich überhaupt sind, könnt ihr das Buch (soweit ich weiss) in eurer Buchhandlung des Vertrauens bestellen & damit eine junge, supertolle & absolut geile junge Frau unterstützen. Ich hoffe mit diesem Post haben sich jetzt auch die Fragen erledigt, welches Buch ich gerade lese.”

Janna über “trauriges Happy-End”: “Das erste Buch “trauriges Happy-End” von Tatjana hat mich in vielerlei Hinsichten wirklich sehr berührt. Die Kunst, mit kreativ gewählten Worten & detaillierten Vergleichen, dem Leser das Gefühl zu geben ein Teil der Geschichte zu sein, beeindruckt mich zutiefst! Die Thematiken des Buches bezüglich eines “unperfekten” & verletzlichen Lebens der Protagonistin Ann sind sehr persönlich & ehrlich erläutert, wodurch ich mich in vielem widerspiegeln konnte. Ein zerstörtes Vater-Tochter-Verhältnis, Depressionen & eine Seelenverwandtschaft aus der, obwohl es sich so richtig anfühlt, keine Liebe entstehen kann. Mit viel Liebe zum Detail gestaltete Tatjana ein Kunstwerk mit Illustrationen & Liedern auf jeder Seite. Das Buch ist wirklich nur zu empfehlen, ich freue mich schon auf den zweiten Teil.”

Lisa über “trauriges Happy-End”: “Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich hatte lang nicht mehr so viel Freude daran, ein Buch zu lesen. Ob mich die individuellen Seiten mit ihren Zeichnungen in ihren Bann gezogen haben oder ob es daran lag, dass ich mich ab & zu selbst wiederfinden konnte, weiss ich selbst nicht. Wahrscheinlich beides. Viele Zigaretten wurden geraucht, Tränen sind geflossen & Herzen wurden gebrochen – mein eigenes wahrscheinlich auch ein bisschen. Gelegentlich muss man es auch einfach mal weglegen, obwohl ich so sehr wissen wollte, was aus Symen & Ann wird. Weil man selbst über einige Fragen oder Aussagen nachdenken muss. “trauriges Happy-End” von Tatjana ist wirklich ein sehr schönes Buch, welches ich jedem ans Herz legen kann.”

poetryinsidemyhead auf Instagram über “trauriges Happy-End”: “Glückliches Kinderlachen hallte durch die leeren Strassen wie ein ansteckender Duft eines süssen Parfüms. Die Sonne schien mit ihnen um die Wette, ohne Aussicht auf ein Ende. Gelbe Lichtflecke auf dem Boden, raschelnde Blätter in den Bäumen und fliegende Gräser wiesen ihnen den Weg.” “Nachdem ich dieses wunderbare Buch von Tatjana durchgelesen habe, sitze ich noch immer im Garten & muss über ihre wundervolle Geschichte nachdenken. Dieses Werk ist einzigartig, jede Seite mit bildhaften Illustrationen gestaltet, jeder Wort perfekt gewählt. Kurz: Ich bin verliebt in die Story rund um Ann, Symen & all die anderen & würde sie jedem von euch gerne ans Herz legen wollen. Danke Tatjana für dieses Wunderwerk.”

Ilana über “trauriges Happy-End”: “Ein Blütenblatt fiel von einem Ast, es suchte vorsichtig & sachte den Weg nach unten. Fast so, als wäre es sich schon lange über sein Schicksal bewusst. Ich öffnete meine Hände, um es aufzufangen & es landete sanft auf meiner Handfläche, ich konnte es kaum spüren.” “Ok. Stop! Tatjana Stucki ist wirklich grandios. Danke, dass du mir das Buch “trauriges Happy-End” zum Lesen zur Verfügung gestellt hast. Ich kann nur meine Bewunderung aussprechen. Ich bewundere die Charaktere, die ganzen Künstler für die Illustrationen & ich bewundere Tatjana für dieses Meisterwerk. Das Buch hat eine besondere Tiefe & seine ganz eigene Art zu bezaubern. Ich liebe die Schreibweise wie unverfroren, echt & authentisch geschrieben ist. Alles was ich sagen kann ist “danke”. “Wir haben das Glitzern berührt.”

Nici über “trauriges Happy-End”: “Ich habe vor einiger Zeit ein Rezensionsexemplar von der lieben Tatjana erhalten, vorab noch einmal vielen Dank hierfür! Ihr Buch “trauriges Happy-End” handelt von der Protagonistin Ann & behandelt eine Thematik, mit welcher sich jeder identifizieren kann. Dadurch ist das Buch eine interessante Lektüre für jede Generation. Während dem Lesen fängt man automatisch an zu reflektieren & andere Perspektiven in Betracht zu ziehen. “Trauriges Happy-End” ist ein Zusammenspiel aus kreativer Illustration, Poesie & einer sehr gelungenen & fesselnden Geschichte. Gerade durch diese Komponenten ist es Tatjana gelungen ein einzigartiges Buch mit Wiedererkennungswert zu schaffen & ihre persönliche Handschrift in der Literaturwelt zu hinterlassen. Ich bin super begeistert von dem Buch & freue mich schon auf das nächste von dir.”

Liv über “trauriges Happy-End”: “Ich hätte ja nie gedacht, dass ich jemals wieder ein Buch lesen würde, aber meine liebe Tatjana hat sich selber übertroffen! Ich hab mich selber bereits in den ersten paar Seiten verloren & ich könnte hier so ziemlich jede Quote von diesem Buch aufschreiben, weil es einfach nur der Wahnsinn ist! Jeder, der sich mal wieder an einem Buch versuchen will: “trauriges Happy-End” ist ein MUSS! Ich freue schon, die Fortsetzung “mutige Feiglinge” zu verschlingen! All meine Liebe für Tatjana & ein riesiges Danke, ich hab mich in diesem Buch gefunden!”

Lisa über “mutige Feiglinge”: “Nach dem 1. Teil “trauriges Happy-End” gefiel mir der 2. Teil “mutige Feiglinge” sogar noch ein kleines bisschen besser. Ich hab mich noch ein bisschen mehr in Symen verliebt & noch ein bisschen mehr mit Ann mitgelitten. Im Verlauf des Buches & vor allen Dingen am Ende, hab ich immer mehr auch über mein persönliches Glücklich-sein nachgedacht & die liebe Tatjana hat Recht. Glück ist so vieles, abgesehen von der wunderbaren Geschichte, die emotional zerreissend aber hoffnungsvoll zugleich ist & den vielen Zeichnungen & Akzenten im Buch habe ich etwas für mich selbst mitgenommen & dafür bin ich dir, liebe Tatjana, sehr dankbar!”

_lazy_lizzard_ über “trauriges Happy-End”: “Bin gerade mit “trauriges Happy-End” fertig geworden & muss dir ein riesiges Kompliment aussprechen! Ich bin eigentlich kein Fan von derartigen Geschichten, aber dein Buch hat mich echt mitgenommen. Ja fast schon süchtig gemacht, das habe ich das letzte Mal bei einem Psycho-Thriller von Fitzek erlebt! “Mutige Feiglinge” liegt schon zu Hause & wartet darauf gelesen zu werden. Ich freue mich sehr darauf! Danke für dieses tolle Erlebnis. Du hast die Messlatte echt hoch gelegt & ich hoffe, das zweite Buch reisst mich genau so mit.”