About my Style

Sommer-Favoriten 19 | Radlerhosen, Zweiteiler…

Sommer-Favoriten 19 | Radlerhosen, Zweiteiler…

Der Sommer ist vorbei meine Freunde & ich bin echt traurig darüber, muss ich zugeben. Obwohl ich mich auch auf den Herbst freue, würden mir noch weitere drei Monate Meerfeeling zurzeit richtig gut tun. Bevor also die Pullover & Jeansjackenzeiten anfängt, versprühe ich hier noch ein paar Sommervibes für euch! Es wird nämlich mal wieder Zeit, dass ich euch ein paar Favoriten vorstelle – heute mit meinen liebsten Trends aus dem Sommer 2019. Diese Fotoreihe sorgt doch gleich noch für den perfekten Sommer-Abschluss, oder was meint ihr? Viel Spass beim Lesen! Oh, & vergesst nicht, mir auch noch eure Sommer-Favoriten in die Kommentare zu packen.

No-Go wird zum Must-Have! #1

No-Go wird zum Must-Have! #1

Hey ihr Süssen! Ich habe euch ja in meinem letzten Beitrag wieder ein paar Kleidungsstücke & Kombinationen vorgestellt, die ich heute so nicht mehr tragen würde. Jetzt kommt mal eine umgekehrte Variante online – Kleidungsstücke & Kombinationen, die ich früher niemals angezogen hätte & heute liebe. Ich finde es immer spannend zu sehen, wie sich der eigene Geschmack verändert. Besonders dann, wenn sich aus einem No-Go & Must-Have entwickelt. Seid ihr bereit? 🙂

Style-Rückblick | Das trage ich heute nicht mehr #2

Style-Rückblick | Das trage ich heute nicht mehr #2

Mein letzter Style-Rückblick ist schon eine ganze Weile her & es wird echt mal wirklich Zeit für ein Update, oder was meint ihr? Der Geschmack entwickelt sich stets weiter und kein Style bleibt genau so, wie er einst umgesetzt wurde. Ihr kennt das bestimmt auch, wenn ihr euch mit ehemalige Favoriten plötzlich nicht mehr identifizieren könnt. Heute zeige ich euch wieder drei Kleidungsstücke oder Kombinationen, für die meine Liebe mittlerweile erloschen ist. Viel Spass beim Lesen!

Frühling-Favoriten 19 | Ledermantel, Haarbänder…

Frühling-Favoriten 19 | Ledermantel, Haarbänder…

Ich möchte euch heute die Fashion-Teile zeigen, die ich in diesem Frühling besonders gerne & besonders oft getragen habe. Bisher gab es sehr kalte, aber eben auch sehr warme Frühlingstage & genau das liebe ich so sehr an dieser Jahreszeit. Manchmal reicht ein Top & plötzlich braucht man dann doch einen Mantel, deshalb sind meine Favoriten auch ein bisschen chaotisch. Als Einführung dient dieses simple Outfit hier im klassischen “blue jeans / white shirt”-Look, der einfach immer im Trend sein wird. Für mich ein perfektes Frühlingsoutfit, was denkt ihr? Weitere Frühlings-Favoriten von mir findet ihr weiter unten im Beitrag, viel Spass!

Tattoos Q&A | #1

Tattoos Q&A | #1

Hey ihr Lieben! Ich habe mich am Samstag mal wieder tätowieren lassen. Ja, jedes Jahr gibt es neue Tattoos bei mir. Passend dazu habe ich mir überlegt, daraus ein kleines Q&A zu machen. Ich habe euch auf Instagram um Fragen gebeten, damit ich sie heute in diesem Blogpost beantworten kann. Danke an dieser Stelle für euer Interesse!

Bock auf ein weiteres Q&A zu meinen Tattoos? Dann schreibt mir eure Fragen in die Kommentare!

Style-Rückblick | Das trage ich heute nicht mehr!

Style-Rückblick | Das trage ich heute nicht mehr!

Hallo Freunde, ich melde mich mit einem Style-Rückblick zurück! Diesen Beitrag widme ich allen Kleidungsstücken, die inzwischen sehr selten bis gar nicht mehr zum Einsatz kommen – obwohl sie einst zu meinen Favoriten gehört haben. Welche meiner ehemaligen Lieblingsteile sind heute ein No-Go & dass, obwohl ich sie einst so gefeiert habe & warum trage ich sie heute nicht mehr?

Ich habe nie Röcke getragen | Gründe & mehr

Ich habe nie Röcke getragen | Gründe & mehr

Es gibt irgendwie gewisse Kleidungsstücke, die dir im ersten Moment das Gefühl geben, dass du dich anders verhalten musst & ich glaube, dass dieses gewisse Kleidungsstück bei mir der Rock war. Ich mochte Röcke nur, wenn sie von anderen Personen getragen wurden & wenn mir mal einer gefiel kaufte ich ihn nicht – weil ich genau wusste, dass ich ihn nie tragen würde. Eigentlich total dumm. Warum würde ich ihn nie tragen? Das hat nichts mit dem Rock zu tun, sondern mit mir. Ich erzähl’ euch meine Gedanken dahinter, von heute & von damals.