bloomingveins-summer

Badeanzug im Trend | Die Nachteile

Ich grüsse euch aus dem wunderschönen Barcelona meine Freunde & melde mich nach fast 2 Monaten Abwesenheit mit einem Sommer-Post zurück. Der Grund für meine längere Abwesenheit betrifft mein Autoren-Leben. Ich habe nämlich an meinem nächsten Buch gearbeitet & befinde mich gerade im Endspurt. Wenn es ums Schreiben geht, habe ich absolut keinen Kopf für andere Dinge. Ich bin teilweise von 10:00 Uhr morgens bis 12:00 Uhr abends am Manuskript gesessen, deswegen kam das Bloggen auch etwas zu kurz. Aber jetzt bin ich zurück & möchte euch ein bisschen von meinem neuen Badeanzug berichten!

bloomingveins-sommer
bloomingveins-sommer
bloomingveins-sommer
bloomingveins-sommer
Sonnenbrille – White Market’18 | Badeanzug – Manor’18

Badeanzüge sind wieder im Trend!

Nachdem ich ein paar Fotos aus meinem Barcelona Urlaub auf Instagram geteilt habe, erreichten mich plötzlich sehr viele Anfragen zu diesem Badeanzug! Leider ist er nicht mehr im aktuellen Sortiment von Manor enthalten. Ich habe euch aber zwei schöne Alternative rausgesucht, die diesem Badeanzug sehr nahe kommen & das ist einmal dieser hier von NA-KD & den hier von ASOS, beide sind gerade im Sale! 

Mich nach über 10 Jahren wieder in einem Badeanzug zu sehen, kam schon etwas unerwartet. Ich weiss nämlich noch genau, wie unbeliebt sie in meiner Schulzeit waren. Das lag einfach daran, dass damals bei den Bikinis mehr Designs & mehr Muster zur Auswahl standen. Das hat sich ja inzwischen geändert – aber nur noch Badeanzüge tragen kommt für mich trotzdem nicht in Frage. 

Die Nachteile

Der bekannteste Nachteil bei einem Badeanzug ist das Bräunen in der Sonne, was auch ich in Barcelona berücksichtigen musste. Ihr könnt euch nicht gleichmässig bräunen, weil gewisse Stellen wie Bauch oder Rücken vom Stoff bedeckt sind. Ein weiterer Nachteil gegenüber einem Bikini ist die Wahl der richtigen Grösse. Bei einem Bikini könnt ihr Ober- & Unterteil nämlich unabhängig von Grösse & sogar Design aussuchen. Das fällt einem spätestens dann so richtig auf, wenn man halbnackt auf der Toilette sitzt. 
Es kann sein, dass die Breite passt aber die Länge nicht – oder umgekehrt & dann wird es schon schwieriger.

Mein Fazit

Ich finde es richtig richtig cool, dass die Badeanzüge in den letzten Jahren so stark aufholen konnten. Inzwischen gibt es ja unendlich viele, unterschiedliche Badeanzüge in jedem Preissegment, in vielen verschiedenen Designs & Passformen. Dennoch haben sie – meiner Meinung nach – immer noch mehr Nachteil als Bikinis. Sie haben sich trotzdem zu einem kleinen Must-Have entwickelt, weil sie mir diesen gewissen Retro-Vibe geben & den liebe ich ja bekanntlich sehr! 

Bikini oder Badeanzug?


Was tragt ihr lieber?
Schreibt es mir in die Kommentare!

Hau' in die Tasten!